Wenn Arbeit und Uni sich in die Quere kommen …

Wer mich näher kennt, weiß, dass ich vor allem aus Interesse studiere und nebenbei von Anfang an weitergearbeitet habe. Ich bin Englischdozentin an zwei Volkshochschulen, was bedeutet, dass meine Arbeitszeiten relativ weit im Voraus geplant werden. Bisher war das auch nie ein Problem. Ich habe eine Zeit lang relativ wenig gearbeitet (auch dank eines Stipendiums) und viele Uni-Kurse gemacht; nach vier Semestern und mit nur noch 29 LP offen (sofern alle ausstehenden Noten mindestens “bestanden” lauten) drehe ich das Verhältnis Arbeit:Uni um. Alles ganz locker, vier Tage sind bis 16 Uhr frei und ein Tag komplett. Soweit, so gut. Womit ich nicht gerechnet hatte, war, dass mein Zweitfach (in dem ich die 29 LP noch offen habe) ein sehr kleines Fach ist und keine große Auswahl der Pflichtveranstaltungen hat. Es gibt in der Regel genau so viele Kurse, wie man besuchen muss. Mit jeweils nur einer Gruppe, also auch keine zeitliche Auswahl.

Tja, im kommenden Semester überschneidet sich ein Pflichtseminar mit einem meiner Kurse. Dieser Kurs ist nicht irgendein beliebiger Kurs, sondern ein weitergehender Kurs, in dem einige meiner ehemaligen Teilnehmer weitermachen werden. Ich habe meinen Teilnehmern versprochen, dass ich den Kurs weitermache. Es kann sein, dass einige nur (oder vor allem) deswegen den Kurs weitermachen. Also kein Kurs, den ich an einen anderen Dozenten abgeben kann.

Zwickmühle.

Die Pflichtveranstaltung ist das erste von zwei Seminaren eines Moduls, das zwingend über zwei Semester geht. Wenn ich Pech habe, verlängert sich mein Studium also um zwei Semester, wenn ich Glück habe, nur um eins. Vier Semester für 29 LP.

Plan B fällt scheinbar auch aus, da Hochschulkompass keine freien Studienplätze für das andere Fach listet, das ich noch (eigentlich im Anschluss an meinen aktuellen B.A. und / oder den Master) studieren möchte. Also kann ich auch keinen Antrag auf ein Doppelstudium stellen, um jetzt schon Lehrveranstaltungen des anderen B.A. belegen zu können. Und die NC-freien Fächer interessieren mich nicht genug …

Aber 29 LP auf vier Semester aufgeteilt … ich werde mich langweilen! Was mache ich denn dann neben der Arbeit mit meiner Zeit? Schätze, ich werde die nächsten zwei Jahre einige Online-Kurse auf Coursera durcharbeiten … *seufz*

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s